Das Induktionserwärmungs - Wikipedia

Ein Lexikon der verwendeten Fachbegriffe
 

Arbeitsfrequenz (Betriebsfrequenz) Frequenzbereich in dem der Generator oder Aussen­schwingkreis arbeiten kann.
Arbeitsspule (Induktor) Ein- oder mehrwindige Spule aus wasser­gekühl­tem Kupfer­rohr, welche das elektro­mag­ne­tische Feld zur Über­tragung der Energie auf das Werk­stück erzeugt.
Anpassungstrafo Transformator zur Induktivitäts- oder Impe­danz­anpas­sung eines Induk­tors an einen Schwing­kreis.
ASK (Aussenschwingkreis) Teilgerät eines Generators, welches den Schwing­kreis bein­haltet. Der ASK ist durch eine flexi­ble Lei­tung mit dem Gene­rator verbunden.
Ausgangsleistung (Werkstückleistung) Elektrische Leistung, welche nötig ist, um eine bestimmte Anzahl von Werk­stücken pro Zeit­einheit zu erwärmen.
Aussenschwingkreis (ASK) Teilgerät eines Generators, welches den Schwingkreis bein­hal­tet. Der ASK ist durch eine flexi­ble Lei­tung mit dem Gene­rator verbunden.
Betriebsfrequenz (Arbeitsfrequenz) Frequenzbereich in dem der Gene­rator oder der Aussen­schwing­kreis arbeiten kann.
Blindleistung Das Vermögen Energie induktiv auf ein Werkstück zu über­tragen. Blind­leistung besteht beim Para­llel­schwing­kreis aus Blind­strom und Spannung, beim Reihen­schwing­kreis aus Strom und Blind­spannung.
Blindstrom Durch Energieumwandlung wird im Parallelschwingkreis aus der Konden­sator­spannung während der Schwin­gung Blind­strom erzeugt.
Generator Gerät zur Erzeugung der für die Induktionserwärmung not­wendigen Energie durch Umwand­lung der Netz­spannung.
Generatoreinheit Teilgerät eines Generators, welches alle Komponenten des Gene­ra­tors ausser dem Schwin­kreis bein­haltet.
HF (Hochfrequenz) Frequenzbereich zwischen 100kHz und 1GHz.
HF-Teil Teilgerät eines Generators, welches die Kom­ponen­ten zur Um­wand­lung der Zwischen­kreis­span­nung in eine MF- oder HF-Wechsel­span­nung enthält.
Hochfrequenz (HF) Frequenzbereich zwischen 100kHz und 1GHz.
Induktionserwärmung Verfahren zur Erwärmung elektrisch leitender oder halb­leiten­der Werk­stoffe mittels elektro­mag­ne­tischer Felder.
Induktor (Arbeitsspule) Ein- oder mehrwindige Spule aus wasser­ge­kühl­tem Kupfer­rohr, welche das elek­tro­mag­ne­tische Feld zur Über­tra­gung von Ener­gie auf das Werk­stück erzeugt.
Inverter Baugruppe eines Generators zur Umwandlung einer DC-Span­nung (Zwischen­kreis­span­nung) in eine MF- oder HF-Wechsel­span­nung.
Klemmenleistung (Wirkleistung) Elektrische Leistung, welche ein Gene­rator in einen Schwing­kreis ein­spei­sen kann.
Kondensator (Schwingkreis-) Bestandteil des Schwingkreises zur Erzeugung von Blindleistung.
Kondensatorbatterie Gruppe von zusammengeschalteten Kondensatoren zur Er­hö­hung der Kapa­zität. Bildet zusam­men mit dem Induk­tor und ggf. einer Serien­indukti­vität den Schwing­kreis.
MF (Mittelfrequenz) Frequenzbereich zwischen 1kHz und 100kHz.
Mittelfrequenz (Mittelfrequenz) Frequenzbereich zwischen 1kHz und 100kHz.
Netzfrequenz Betriebsfrequenz zwischen 16 2/3 und 400Hz zur zentralen Ver­sor­gung elek­tri­scher Ver­brau­cher.
Prozesswirkungsgrad Werkstückleistung dividiert durch die tatsächliche Ausgangs­leistung des Gene­ra­tors.
Schwingkreis Baugruppe zur Erzeugung von Blindleistung.
Schwingkreiskondensator (Kondensator) Bestandteil des Schwingkreises zur Er­zeu­gung von Blind­leis­tung.
Serieninduktivität Spule, welche in Reihe mit dem Induktor geschaltet wird, um die An­pas­sung von Induk­to­ren mit geringer Induk­tivi­tät an einen Schwing­kreis zu ver­bes­sern.
Steckbaugruppen Elektronisches Gerät in einem geschlossenen Metall­ge­häuse zur indivi­du­ellen Aus­rüs­tung von Gene­rator­steue­rungs­trägern.
Werkstückleistung (Ausgangsleistung) Elektrische Leistung, welche nötig ist, um eine bestimmte Anzahl von Werk­stücken pro Zeit­ein­heit zu erwärmen.
Wirkleistung (Klemmenleistung) Elektrische Leistung, welche ein Gene­rator in einen Schwing­kreis ein­spei­sen kann.
Zwischenkreisspannung Eine aus der gleichgerichteten Netzspannung gewonnene und ge­re­gel­te DC-Span­nung zur Spei­sung von Invertern.

 


Copyright ©2017 STS Systemtechnik Skorna GmbH - Induktionserwärmung - Web Designer: Helmut Stober - All Rights Reserved